Diese Werbung wird für Lamborghini-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

daparto

Hajö

Administrator

  • »Hajö« ist männlich

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 5. März 2011

Wohnort: Korntal

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. April 2011, 15:37

Die internationale Vorstellung des neuen Lamborghini Aventador LP 700-4


Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Roma Capitale Protagonist eines großen Events des Made in Italy


Der Bürgermeister von Rom, Gianni Alemanno, und der Vorsitzende und CEO von Automobili Lamborghini Stephan Winkelmann haben heute bei einer gemeinsamen Pressekonferenz auf dem Kapitol angekündigt, dass Roma Capitale vom 26. April bis 8. Mai 2011 Protagonist eines großen Events des Made in Italy sein wird.

Beim 150. Jahrestag der Einheit Italiens wählt Lamborghini Rom für die internationale Vorstellung des neuen Supersportwagens Aventador LP 700-4, der in Italien entstanden ist, aber auf der ganzen Welt geschätzt werden soll, sodass die bisher eingegangenen Bestellungen zwölf Monate Produktion überschreiten.

Um die Ankündigung visuell zu besiegeln, wurde zum ersten Mal in Italien vor dem Palast des Kapitols ein Lamborghini Aventador LP 700-4 ausgestellt.

Zwei Wochen lang wird der römische Frühling unter dem Zeichen des Kampfstiers von Sant’Agata Bolognese stehen, mit einer Reihe von Events, die kostenlos sind und sich auch an die Bürger und Touristen richten, die Rom im Rahmen der Osterfeierlichkeiten besuchen werden.

Der Lamborghini Aventador LP 700-4 ist der neuste Sprössling der italienischen Marke für Supersportwagen und ist der leistungsstärkste und schnellste Lamborghini, der je in Serienproduktion gebaut wurde.

Das neue Fahrzeug mit 12-Zylinder-Motor, das Erbe einer Tradition ist, zu der Namen wie Miura, Countach, Diablo und Murciélago zählen, ist heute der neue Bezugspunkt im Bereich der Supersportwagen, nicht nur aufgrund der außergewöhnlichen Leistungen, sondern auch dank einer Verringerung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen um 20% gegenüber dem Vorgängermodell.

Mit der Schirmherrschaft von Roma Capitale hat Automobili Lamborghini verschiedene Events geplant, die ein Stück italienischer Industriegeschichte hervorheben sollen:

- ein temporäres Lamborghini-Museum, das sich im Chiostro del Bramante befindet und vom 26. April bis zum 8. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein wird (freier Eintritt). Hier können die Besucher anhand von Dokumenten und Fotografien aus der damaligen Zeit die wichtigsten Aspekte der Geschichte des 1963 von Ferruccio Lamborghini gegründeten Unternehmens entdecken. Es werden außerdem verschiedene Motoren und natürlich ein Aventador LP 700-4 ausgestellt. Der Bereich gegenüber dem Chiostro del Bramante wird eine durch Automobili Lamborghini geförderte Umgestaltung erfahren.

- eine Parade von zehn Lamborghini - fünf Aventador LP 700-4 und fünf geschichtsträchtige Fahrzeuge aus der Kollektion des Lamborghini-Museums (350GT, Miura, Countach, Diablo und Murciélago) - mit Start ab dem Kapitolsplatz, wo das Startsignal höchstpersönlich vom Bürgermeister von Rom Gianni Alemanno gemeinsam mit dem Vorsitzenden von Lamborghini Stephan Winkelmann gegeben wird. Nach einer Fahrt von etwa 9 km im Zentrum Roms, die von der Stadtpolizei begleitet wird, werden die Lamborghini im Park der Villa Borghese eintreffen, um die Parade an der Casina Valadier zu beenden, wo ein Empfang für Würdenträger und Medien geplant ist. Die Parade wird am Dienstag, dem 26. April stattfinden, wobei die Fahrzeuge um 10 Uhr auf dem Kapitol eintreffen und um 11 Uhr losfahren.

- ein Temporary Shop der Collezione Lamborghini, der sich in den Scuderie Ruspoli in der Via Fontanella Borghese 56/B befindet und vom 21. April bis 8. Mai von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein wird. Nach der Eröffnung von Flagshipstores in namhaften Städten wie Los Angeles, Hongkong, Melbourne und Berlin sind nun endlich auch in Rom die Produkte der sportlich-schicken Linie erhältlich, die von den drei Werten der Marke geprägt sind - extrem, kompromisslos und italienisch - und trendige Lösungen für alle Fans der Marke mit dem Kampfstier im Emblem bieten. Auch hier wird ein Aventador LP 700-4 ausgestellt sein.

Über 150 Journalisten und fast 200 Geschäftsführer von Vertragsautohäusern aus 45 Ländern, unterteilt in zehn Gruppen, werden auf Einladung von Automobili Lamborghini für dieses Event nach Rom kommen. Sie werden im Hotel Westin Excelsior in der Via Veneto untergebracht sein und das Fahrzeug auf der Rennstrecke Autodromo Vallelunga „Piero Taruffi“ testen.

Diesbezüglich erklärte Bürgermeister Alemanno: „Lamborghini ist eine Ikone des Made in Italy und dieses Event bestätigt die große Fähigkeit Roms, die Unternehmenswelt zu empfangen und einen außergewöhnlichen Schauplatz für die Spitzenvertreter des italienischen Designs und der italienischen Technologie zu bieten.“

Stephan Winkelmann sagte: „Der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 ist ein Meilenstein in der Geschichte von Lamborghini und stellt einen Sprung von zwei Generationen in der Welt des Autos dar. Die Möglichkeit, ihn in Rom vorstellen zu können, mit einer solchen Beteiligung der Stadt, ist eine große Anerkennung für alle Mitarbeiter von Lamborghini, die sich in den letzten vier Jahren der Entwicklung dieses Fahrzeugs gewidmet haben.“

Kolibri

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 5. Juni 2018

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:18

Danke für die Info!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Aventador

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Lancia-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!